Cesenatico

II Kanal Hafen von Cesenatico von Leonardo da Vinci entworfen. Es zählt zu den schönsten des Mittelmeers. Auf der rechten Seite in Richtung Meer befindet sich hinter der Brücke von St. Joseph schwimmende Schifffahrtsmuseum, einzigartig in Italien. Weiter kommen wir in Piazza Pisacane, wo es einer der ersten Statuen von Giuseppe Garibaldi errichtet in Italien (1885). Die Seiten der Brücke des Platzes dort sind zwei alte Spalten Griechisch-byzantinischer Herkunft.
Das historische Stadtzentrum ist zu Fuß erreichbar und in via Giordano Bruno ist die Pfarrkirche des Heiligen Jakob wo gibt es zwei Gemälde von Cagnacci. Nur wenige Gehminuten von der Piazza steht der Pescheria und nachdem gehen durch einige Straßen gesehen werden kann erhalten bleiben (die alte "kalt-Technologie") auf dem gleichnamigen Platz.
Rückkehr in den Corso Garibaldi ist die Stadtbibliothek, die bewahrt eine Kopie Faksimile die Skizzen von Leonardo da Vinci für den Hafen von Cesenatico gemacht.
Am linken Ufer des Kanals liegt der Hafen den Geburtsort von Marino Moretti, Schriftsteller und Dichter, 1979 im Alter von 94 Jahren starb. Moretti House hat jetzt eine wichtige kulturelle Labor der Literatur gewidmet der ' 900. Hinter Casa Moretti ist das Städtische Theater, "Theater, italienischen Werk" das wurde entworfen von dem Architekten Candido Panzani und 1885 eröffnet. Zurück zu ihrer natürlichen und kulturellen Funktion wird derzeit restauriert.

Die Nove Colli ist das berühmte Radrennen , die seit 1971 in das Land der Romagna viele Athleten und Fans des Radsports zieht. Das Sportfest eine Route über den Apennin Romagna bietet, können Sie entdecken und bewundern Sie einige der faszinierendsten Orte unseres Landes und gleichzeitig den richtigen Raum zu lokalen Küche geben.

Anlässlich der Nove Colli, jedes Jahr das Hotel Cesenatico ist Heimat für Tausende von Menschen und im Laufe der Zeit ist diese Veranstaltung ein echtes Mythos der nationalen Rad-Szene und darüber hinaus geworden. Jedes Jahr im Mai und bietet zwei Möglichkeiten: neben der traditionellen 200 km mit insgesamt 3840 Meter Höhenunterschied ist auch ein kurzer Weg über 130 km mit einer Steigung von 1871 m.







Die Parco di Levante Cesenatico mit seinen vierzig Hektar ist eine große Grünanlage und Atem in die Stadt. Ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar, während diejenigen, die mit dem Auto kommen auf das Vorhandensein von mehrere Parkplätze direkt an verschiedenen Eingängen des Parks zählen können.

Die beiden wichtigsten sind Viale dei Mille und Viale Cesare Abba.
Der Park ist täglich geöffnet und schön zu besuchen, zu jeder Jahreszeit; Frühling und Sommer sind die Jahreszeiten, die ideal für ein Picknick im Grünen, während Herbst und Winter perfekt sind, um einen Spaziergang inmitten der Stille und Ruhe genießen.







La Notte Rosa ist seit einigen Jahren eines der wichtigsten Ereignisse im Kalender Romagna. Auch als das Jahr des Sommers Riviera, Licht und Lichtfarbe 110 Kilometer von der Adria-Küste bekannt, immer die Bühne für eine echte Open-Air-Theater.

Geschäfte, Diskotheken, Bars, Pubs und Restaurants sind die ganze Nacht geöffnet, Ausstellungen, Theateraufführungen, Vorträge, Installationen, Freizeitaktivitäten, Konzerte und Hunderte von Veranstaltungen beleben die Tage von morgens bis abends.
Die Teilnehmer tragen ein Accessoire oder ein Kleidungsstück strikt pink, schaffen eine festliche Menge brummt und sich durch die Straßen und Plätze von Cesenatico und allen anderen Küstenorten.